Internetsucht by Harry Hautumm/ Pixelio.de

Immer Online

Wenn das Internet dein Leben verdrängt.......


Anonymer User

Ich habe mich schon immer gerne im Hintergrund gehalten, doch als sich meine Eltern getrennt haben, beschäftigte ich mich immer mehr mit Technik und Computer. Jetzt zocke ich regelmäßig WOW/Crisis. Ich muss zugeben, dass ich es nicht mehr im Griff habe. Manchmal schalte ich ein, wenn ich nach Hause komme und aus, wenn ich schlafen gehe. Ich rätsle rum und mache mir viele Gedanken, was mit mir los ist, aber das Einzige, was mich wirklich ablenkt, ist vor dem Bildschirm.


Was ist so schlimm daran?

Meist ist der Rückzug in die virtuelle Welt des Internets eine Flucht. Die Betroffenen kommen nicht mit dem realen Leben zurecht, haben Probleme mit Partnerschaften oder dem Beruf. In der Ersatzwelt des Internet werden sie nicht mit ihren Ängsten und Unsicherheiten konfrontiert und können sich ausleben, können das tun und sein, was ihnen in der realen Welt nicht möglich ist. Sie verlieren sie den Bezug zur Wirklichkeit.