jugendnotmail

Lebensmüde

Es gibt kaum einen Jugendlichen, der nicht einmal über den Tod und über Selbstmord nachdenkt. Aber es gibt eine Grenze, an denen das Gedankenspiel zur realen Gefahr wird.


Anonym, 18 Jahre

Ich bin schon lange deppressiv, habe Selbstmordgedanken, finde mein Leben total sinnlos und unnötig. Hatte noch nie wirklich Freunde, und die Kontakte die ich noch vor Jahren hatte, hab ich dann abgebrochen. Mich hat alles einfach nur genervt und gelangweillt... Hab nie den Mut gehabt mich selbst umzubringen - bis jetzt nicht.


Aber nicht jeder, der mit Selbstmord droht bringt sich gleich um ... oder?

Es ist falsch zu glauben, dass Menschen, die von Selbstmord sprechen, es nicht tun! Es ist auch falsch zu glauben, dass ein zum Suizid entschlossener Jugendlicher nicht mehr von seinem Vorhaben abzubringen ist. Die meisten sind hin und her gerissen zwischen dem Wunsch zu leben und dem Wunsch zu sterben. Durch verständnisvolle Gespräche und praktische Unterstützung kann der Lebenswille wieder aktiviert werden.