Wenn ein Großteil dieser Anzeichen zutrifft, solltest du eine Beratungsstelle oder einen Arzt aufsuchen. Ob es sich tatsächlich um eine Esstörung handelt, kann dir ein Arzt oder Berater am besten sagen:

* Alles dreht sich nur ums Essen und die Figur

* Jeder Tag beginnt mit dem Blick auf die Waage

* Er/sie findet sich zu dick, obwohl das Gewicht eigentlich ganz normal ist

* Es gibt zwei Sorten von Lebensmitteln: erlaubte und unerlaubte

* Auch von "erlaubten" Lebensmitteln wird wenig gegessen

* Wenn es ums Essen geht, zieht sich der/die Betroffene zurück und zieht es vor, alleine zu essen