Bei amen.de kannst du deine Sorgen Menschen anvertrauen
Textsammlung von Gebeten

Beten?

„Hilf Dir selbst – dann hilft Dir Gott!“

Vielleicht kennst Du dieses Sprichwort. Aber glaubst Du ihm auch?

Es ist schon verrückt: Viele Menschen halten das mit dem Gebet für eine Einbildung. Aber rund um den Globus, in allen Religionen, beten Menschen. Bitten ihren Gott um Hilfe, weil sie merken, dass sie alleine oft nicht zurecht kommen, weil sie ahnen, dass sie den Kontakt zu Gott brauchen.


Was bringts?

Und dann? Was passiert, wenn wir beten? In der Bibel gibt es einige vollmundige Versprechungen für Beter. Fast könnte man meinen, dass man immer das bekommen würde, was man will. Aber so ist es nicht. Wenn wir bitten, bitten wir Gott um seine Einmischung in unsere Angelegenheiten. Aber genauso wenig, wie ein Kind immer das bekommt, was es von seinen Eltern erbittet, bekommen wir immer alles Gewünschte. Im Gebet sagen wir Gott unsere Wünsche und Bedürfnisse. Das interessiert Gott. Und er wird tun, was für uns das wirklich Gute ist. Vielleicht wird Dir während dem Gebet oder danach auch etwas Neues klar über Deine Situation oder Gott findet einen anderen Weg, Dich anzusprechen.